Arbeitsrecht

Ich bin seit 10 Jahren als Rechtsanwältin schwerpunktmäßig tätig im Arbeitrecht und berate und vertrete hier außergerichtlich und gerichtlich Arbeitgeber und auch Arbeitnehmer. Transport- und Logistikunternehmen benötigen zunehmend anwaltliche Beratung bei der Gestaltung von Arbeits- und Anstellungsverträgen sowie im Rahmen beabsichtigter Kündigungen, bei Aufhebungs- und Abfindungsvereinbarungen, geplanten Versetzungen, Beratung im Hinblick auf das richtige Verhalten bei häufiger oder lang andauernder Krankheit oder aber der Erstellung von Zeugnissen. Insbesondere bei Unternehmen mit eigenem Fuhrpark gibt es immer wieder Besonderheiten zu beachten bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen im Hinblick auf die Wahl der arbeitsvertraglichen Regelungen zur Arbeitszeit und zur Entlohnung, hier insbesondere zur Abgeltung von Mehrarbeit und Überstunden. Ein besonderer Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist auch nach wie vor die Vertretung in Kündigungsschutzprozessen.

Tätigkeitsfelder

Typische Bereiche mit Regelungsbedarf:

  • Abfindung
  • Abmahnungen
  • Altersteilzeit
  • Arbeitsvertrag
  • Arbeitsförderungsrecht
  • Arbeitsgerichtsverfahren
  • Anstellungsvertrag
  • Aufhebungs-
    und Abwicklungsverträge
  • Berufsausbildungsverhältnis
  • Befristung
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebsübergang
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement (BEM)
  • Betriebsverfassungs-
    und Mitbestimmungsrecht
  • Karenzentschädigung
  • Krankheitsbedingte Kündigung
  • Kündigungen
  • Kündigungsschutz
  • Mindestlohngesetz (MiLOG)
  • Mitbestimmung
  • Personenbedingte Kündigung
  • Rückzahlungsklausel bei Fotbildungskosten
  • Scheinselbständigkeit
  • Schutz
    besonderer Personengruppen
  • Sozialversicherungsrecht
  • Tantieme
  • Tarifvertragesrecht
  • Überstunden
  • Mehrarbeit
  • Ruhezeiten
  • Umwandlung
  • Unstrukturierung
  • Urlaub
  • Verhaltesbedingte Kündigung
  • Wettbewerbsverbot
  • Zeugnis